Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Kampagne "Unsere Alpen"
Produkt des Monats Feber
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.suzuki.at
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Impressum

Alpenvereinswetter

erstellt von der ZAMG Innsbruck für den Alpenverein
am 22.03.2019 um 13:34 Uhr

Wetterlage

Kräftiger Hochdruckeinfluss über Mitteleuropa. Er wird erst am Sonntagabend die ersten nennenswerten Wolken im Alpenraum zulassen. Am Montag folgt eine Kaltfront.

Ostalpen

 
Sa
23.03.
So
24.03.
Mo
25.03.
Di
26.03.
Mi
27.03.
Do
28.03.
Fr
29.03.
Sa
30.03.
 
erweitern/verkleinern

Aussichten für Samstag, 23.03.2019

Alpenweit steht ein weiterer traumhaft schöner Bergtag an, es scheint den ganzen Tag ungetrübt die Sonne und es gibt Plusgrade bis 3000 m hinauf. Dazu herrschen selbst im Hochgebirge nur windschwache Verhältnisse. In Sonnenhängen unter etwa 2500m entwickeln sich im Laufe des Vormittags ausgezeichnete Firnverhältnisse. In Schattenhängen ist der Schnee oberhalb von ca. 2000m noch trocken. Überall sonst ist die Schneequalität nicht unbedingt gut, denn es gibt dort zumindest vormittags einen nicht tragfähigen Schmelzharschdeckel. Nachmittags in tieferen Lagen oberflächlich feucht. Temperatur: in 2000 m 5 bis 10 Grad, in 3000 m 0 bis +2 Grad. Nullgradgrenze: 3200m. Wind in hochalpinen freien Lagen: schwach windig. Neuschneesituation: keine.

Aussichten für Sonntag, 24.03.2019 und Montag, 25.03.2019

Am Sonntag erneut herrliche Bedingungen, ähnlich wie am Samstag. Spätnachmittags am Alpennordrand erste Wolken, außerdem lebt Westwind mäßig bis lebhaft auf. In der Nacht auf Montag stauen sich dichte Wolken in den Nordalpen und auch am nördlichen Hauptkamm. In der zweiten Nachthälfte Niederschläge überall im Nordstau. Südlich des Hauptkamms, ist noch eine klare Nacht zu erwarten. Am Montag überall mehr Wolken und spürbar kühler. Im Norden ganztags leichter bis mäßiger Schneefall, über Nacht auf Dienstag bis in die Tallagen. Im Süden weiterhin trocken bei föhnigem Nordwind.

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Dienstag, 26.03.2019

Am Dienstag windiger,kalter Übergangstag zu erneut trockenem Wetter. Im Nordosten der Alpen auch am Mittwoch noch dicht bewölkt. Es in den Nordalpen kommen 10-20cm Neuschnee zusammen. Südlich vom Hauptkamm fällt fast nichts. In der zweiten Wochenhälfte ist bei langsam steigenden Temperaturen wieder mit gutem Bergwetter zu rechnen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch.

Westalpen

Sa
23.03.
So
24.03.
Mo
25.03.
Di
26.03.
Mi
27.03.
Do
28.03.
Fr
29.03.
Sa
30.03.
 
erweitern/verkleinern

Aussichten für Samstag, 23.03.2019

Alpenweit steht ein weiterer traumhaft schöner Bergtag an, es scheint den ganzen Tag ungetrübt die Sonne und es gibt Plusgrade bis 3000 m hinauf. Dazu herrschen selbst im Hochgebirge nur windschwache Verhältnisse. In Sonnenhängen unter etwa 2500m entwickeln sich im Laufe des Vormittags ausgezeichnete Firnverhältnisse. In Schattenhängen ist der Schnee oberhalb von ca. 2000m noch trocken. Überall sonst ist die Schneequalität nicht unbedingt gut, denn es gibt dort zumindest vormittags einen nicht tragfähigen Schmelzharschdeckel. Nachmittags in tieferen Lagen oberflächlich feucht. Temperatur: in 2000 m 4 bis 9 Grad, in 3000 m -1 bis +1 Grad, in 4000 m -6 Grad. Nullgradgrenze: 3100m. Wind in hochalpinen freien Lagen: schwach windig. Neuschneesituation: keine.

Aussichten für Sonntag, 24.03.2019 und Montag, 25.03.2019

Am Sonntag erneut herrliche Bedingungen, ähnlich wie am Samstag. Spätnachmittags am Alpennordhang erste Wolken, außerdem lebt Westwind mäßig bis lebhaft auf. In der Nacht auf Montag stauen sich dichte Wolken am östlichen Alpennordhang, im Berner Oberland und östlich davon. In der zweiten Nachthälfte dort erste Niederschläge. Überall sonst, insbesondere im Süden, ist noch eine klare Nacht zu erwarten. Am Montag dann überall mehr Wolken und spürbar kühler. Im Norden ab spätestens Mittag Schneefall, über Nacht auf Dienstag bis in die Tallagen. Im Süden weiterhin trocken bei föhnigem Nordwind.

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Dienstag, 26.03.2019

Am Dienstag windiger,kalter Übergangstag zu erneut trockenem Wetter. Im Nordosten der Alpen auch am Mittwoch noch dicht bewölkt. Es in den Nordalpen kommen 10-20cm Neuschnee zusammen. Südlich vom Hauptkamm fällt fast nichts. In der zweiten Wochenhälfte ist bei langsam steigenden Temperaturen wieder mit gutem Bergwetter zu rechnen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch.

Wettermeldungen ausgewählter Bergstationen vom 23.03.2019, 7 Uhr

MessstelleBewölkungSignifikantes WetterTemp. [°C]Wind RichtungWind [km/h]Böen [km/h]
Sicht [km]Schneehöhe [cm] *)
Plateau Rosa
3450 m
wolkenlos -5O 1560 k.A.
Jungfraujoch
3580 m
heiter -4N 10über 70k.A.
Säntis
2500 m
k.A.k.A. 1W 10k.A.k.A.
Corvatsch
3300 m
k.A.k.A. -3NO 20k.A.k.A.
Galzig
2080 m
heiter 3W 10über 70295
Zugspitze
2960 m
wolkenlos 0NO 10über 70440
Patscherkofel
2250 m
k.A.k.A. 2NW 10k.A.k.A.
Sonnblick
3100 m
heiter -3NO 30über 70371
Feuerkogel
1600 m
wolkenlos 6NW 560 202
Rax
1550 m
heiter 6SW 520 80
Paganella
2125 m
wolkenlos 4NW 10über 7068
Rollepass
2000 m
wolkenlos 2k.A. 2 50 65
Triglav/Kredarica
2500 m
heiter 2NO 2 über 70135
k.A.: Keine Angabe möglich (automatische Messstelle, keine Messung etc.)
*) : Schneehöhenmessungen von 7 Uhr MEZ bzw. 8 Uhr MESZ

Nächste Aktualisierung am Samstag gegen 16 Uhr


zum Alpenvereinswetter
alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com
Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
aktuelles Satellitenbildzoom
aktuelle Wetterkartezoom
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Weitere Wetter-Links:

Hier finden Sie eine Sammlung an interessanten Wetterseiten im Internet.

Webcams:

| Österreich



Großglockner
(Symbolfoto)

Alpenvereins-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.